Modellierschokolade

Ich arbeite gerne mit Fondant, doch leider finde ich ihn echt mega süß und meistens mache ich ihn von der Torte runter ohne ihn zu essen. Ich weiß auch nicht, warum ich bis heute nicht auf Modellierschokolade gekommen bin, da sie auch sehr vielseitig zu verwenden ist. Auch auf Sahnetorten hält alles super.IMG_6832Eigentlich braucht ihr nur 2 Zutaten, echt einfach herzustellen. Sie läßt sich auch super einfärben.

Rezept für weiße Modellierschokolade

340 g weiße Kuvertüre

116 g Corn Sirup ( Maissirup gibts im Asiashop, als Aternative geht auch Glucosesirup)

Rezept für Vollmilch Modellierschokolade  

340 g Vollmilchkuvertüre

150 g Corn Sirup

Rezept für Zartbitter Modellierschokolade

340 g Zartbitterkuvertüre

175 g Corn Sirup

Schneidet die Kuvertüre in kleine Stücke, schmelzt sie vorsichtig über dem Wasserbad, wärmt auch den Corn Sirup für ein paar Sekunden auf, somit er ungefähr die gleiche Temperatur wie die Kuvertüre hat. Anschließend alles gut verrühren, aber nicht zu lange, sonst wird es bröselig. Ich geb sie dann immer in ein Gefrierbeutel mit Zippverschluß und drücke alles ganz flach, das erleichtert das entnehmen der Schokolade. Danach braucht sie eine 24 -stündige Ruhepause. Ihr müsst sie nicht in den Kühlschrank geben. Am nächsten Tag ist sie bereit für eure kreativen Arbeiten 😉

Sie lässt sich super dünn ausrollen und einfärben und auch untereinander gut mischen, aber davor gut durchkneten, damit sie schön geschmeidig wird. Sie hält sich gut verschlossen einige Wochen im Kühlschrank. Wenn sie zu hart geworden ist, einfach für ein paar Sekunden in die Mikrowelle geben.

IMG_6827

IMG_6830IMG_6893

Schreibe einen Kommentar