Frozen Joghurt

IMG_5203

Draußen ist heute wieder ein kalter, nasser Tag. Die passende Zeit, um sich etwas Sommer ins Haus zu holen. Also gibt’s eine kleine Sommerparty mit Frozen Joghurt.

IMG_5195

Rezept für 6 Portionen

1/2 Bio Zitrone,  Schale raspeln und Saft auspressen

60 g Staubzucker im Saft der Zitrone auflösen

1 Esslöffel Honig

1/2 Teelöffel Vanillaextract dazu und alles gut verrühren, nun noch

330 g Naturjoghurt 3,5% Fett unterrühren.IMG_5197

250 ml Sahne aufschlagen, vorsichtig unterheben, in eine gekühlte Form geben und ab in den Tiefkühler.

Rührt in der 1 Stunde alle 20 Minuten alles gut durch damit sich keine Eiskristalle bilden und alles schön gleichmäßig gekühlt wird. Je nachdem wie viel Grad euer Tiefkühler hat, IMG_5200dauert es mehrere Stunden, probiert es einfach aus, auch die Konsistenz mag jeder etwas anders. Bei -18 Grad dauert es ca. 4-5 Stunden.  Wenn es über Nacht im Eisfach bleibt,  wird es sehr hart und es bilden sich kleine Eiskristalle, essen kann man es aber auf jeden Fall noch und die Kinder schmecken keinen Unterschied?!?

Bis es nun soweit ist, könnt ihr diverse Toppings vorbereiten. Mein Jungs lieben dazu meine selbstgemachte Karamellsauce. Aber auch eine warme Himbeersauce, Schokoladensauce, diverse Früchte, Oreos, Kitkat, M&M, Gummibärchen,…… schmecken traumhaft dazu. Je nach Anlass oder Motto für eine Party könnt ihr eurer Phantasie freien Lauf lassen und anstatt Stunden in der Küche mit Kuchen backen zu verbringen…..relaxt und wartet bis das Eis fertig ist! Wenn die Gäste da sind habt ihr noch genug Arbeit 😉

Schreibe einen Kommentar