Red Velvet Minimuffins

imageDiese feinen Minimuffins hab ich nach dem Besuch der „Cake World“ Messe 2015 in Friedrichshafen gemacht. Ich hab dort eine leckere Buttercream probiert, die für ein Fertigprodukt super und nicht zu intensiv nach Butter schmeckt. Wer möchte kann natürlich auch eine selbstgemachte Buttercream verwenden 😉

Hier mein Rezept für ca. 24 Stk. Minimuffins:

  • 160g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 60g Butter
  • 1 Ei

Mehlmischung:

  • 140g Mehl (z.B. helles Dinkelmehl)
  • 1 EL Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Backpulver

Weiters:

  • 120ml Buttermilch
  • 1 TL Essig (helle Sorte)

Die Zutaten immer in „Drittel-Schritten“ mischen (also nicht alles auf einmal in die Schüssel geben). Am Ende ein wenig Lebensmittelfarbe (Gelfarbe: Rot, von Wilton) beigeben.

Den Teig in die Mini-Muffin-Form geben und bei 175 Grad ca. 15 Min. backen.

Für die Buttercreme hab ich die Fertigmischung „Buttercream Mix“ von „FunCakes“ genommen. Hier reichen ca. 60g für die 24 Muffins.

Dekoriert und verziehrt habe ich das Ganze mit Fondantblümchen und Rainbow-Dust Edible-Glitter.

Hoffe es schmeckt euch genauso gut wie meiner Familie 🙂

LG, P.

Schreibe einen Kommentar