Dekorative Lese/Relaxkissen

relaxkissen_auswahl

relaxkissen

Ich liebe Stoffe. Vor allem in den Stilrichtungen „Shabby Chic“ oder „Vintage“.

Mit etwas Farbe sieht doch alles ganz anders aus. Also musste ich wieder mal an die Nähmaschiene 😉

Diese superweichen Kissen eignen sich besonders gut beim Lesen, als Stütze für ein Buch, ein Notebook oder ein Tablet.

Besonders gerne verwende ich die Kissen als Nackenpolster als Beifahrerin im Auto oder zum Fernsehschauen 🙂

Ich verwende für die Relaxkissen hochwertige Baumwollstoffe. Die Füllung besteht aus speziellen, supersoften Faserkügelchen (für Allergiker geeignet). Die Kissen sind problemlos in der Waschmaschine waschbar.

PS: ja, ich hab noch welche 🙂

Sommerlicher Partydrink

IMG-20150525-WA0002~01

Hier mein Vorschlag für einen superfeinen Partydrink – genau das Richtige für heisse Sommertage…

Die Zutaten:

Fruchtiger Weisswein
Sodawasser
Frische Minze
1 Scheibe Limette (unbehandelt)
3 Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt
Eiswürfel

Schmeckt richtig fruchtig und erfrischend lecker.

Kleine Törtchen

image

Rezept:
Schokobisquit
4 Eier schaumig schlagen
4 EL heisses Wasser dazu
130 g Zucker
65 g Dinkelmehl mit
70 g Stärke
5 g Backpulver
15 g Kakaopulver mischen.
2 EL Vollmilchschokolade schmelzen, zu der Eiermischung dazu
dann Mehlmischung unterheben und bei ca. 185 Grad ca. 15 backen.

Füllung:
2 Sahne steif schlagen
2 Vanillezucker
Saft und Schale einer halben Zitrone dazu
2 Topfen
Staubzucker nach Bedarf
1/2 Packung gemahlene Gelantine

Diese Masse auf den Bisquit, wer will kann auch Kreise ausstechen, mit Backpapierstreifen einen Rand geben damit die Fülle am Platz bleibt. Für 2 Stunden kühl stellen.

Am Schluss:
1/2 Liter Kirschsaft mit
Zucker
Vanilleschote
1 Prise Zimt
1 Prise Ingwer

10 min schwach köcheln
1 Packung gemahlene Gelantine quellen, auflösen und dazu mischen.
Die Kirschen von den 2 Gläsern vom Saft auf die Sahne-Topfen Creme, kühl stellen und wer will mit Melisse oder Minze dekorieren.

Viel Spass beim Ausprobieren, 😉

Gefüllte Zucchiniröllchen und Gemüsestrips

imageDie Zutaten:

2 Zucchini, Stangensellerie, Karotten, Cocktailtomaten, Babymozarella, eine Pkg. Frischkäse

Und so wirds gemacht:

Zucchini in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden, auf dem Grill oder in der Pfanne beidseitig anbraten, rausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Olivenöl dazu damit sie nicht austrocknen.

In der Zwischenzeit Frischkäse würzen, wer mag kann ausser Salz und Pfeffer gerne Knoblauch und frische Gartenkräuter verwenden – mach ich immer.

Dann pro Zucchini-Streifen ca. 1 Teelöffel Frischkäse auf die Zucchini legen und zu kleinen Röllchen aufrollen. Um sie als Fingerfood besser essen zu können einfach einen Zahnstocher durchstecken. Restliches Gemüse in Stäbchen schneiden, Cocktailtomaten und Babymozarella auf Spieße stecken. Wer will dekoriert noch frische Basilikumblätter dazu.

Ich mache meistens noch einen Joghurt-Sauerrahm-Dip mit Knoblauch und frischen Kräutern dazu 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren

Red Velvet Minimuffins

imageDiese feinen Minimuffins hab ich nach dem Besuch der „Cake World“ Messe 2015 in Friedrichshafen gemacht. Ich hab dort eine leckere Buttercream probiert, die für ein Fertigprodukt super und nicht zu intensiv nach Butter schmeckt. Wer möchte kann natürlich auch eine selbstgemachte Buttercream verwenden 😉

Hier mein Rezept für ca. 24 Stk. Minimuffins:

  • 160g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 60g Butter
  • 1 Ei

Mehlmischung:

  • 140g Mehl (z.B. helles Dinkelmehl)
  • 1 EL Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Backpulver

Weiters:

  • 120ml Buttermilch
  • 1 TL Essig (helle Sorte)

Die Zutaten immer in „Drittel-Schritten“ mischen (also nicht alles auf einmal in die Schüssel geben). Am Ende ein wenig Lebensmittelfarbe (Gelfarbe: Rot, von Wilton) beigeben.

Den Teig in die Mini-Muffin-Form geben und bei 175 Grad ca. 15 Min. backen.

Für die Buttercreme hab ich die Fertigmischung „Buttercream Mix“ von „FunCakes“ genommen. Hier reichen ca. 60g für die 24 Muffins.

Dekoriert und verziehrt habe ich das Ganze mit Fondantblümchen und Rainbow-Dust Edible-Glitter.

Hoffe es schmeckt euch genauso gut wie meiner Familie 🙂

LG, P.

Herzlich Willkommen in meinem Blog!

Hallo liebe/r Leser/in,

ich bin’s, Petra. Ich hab beschlossen, auf dieser Website meine verschiedensten kreativen Ideen in Wort und Bild zusammenzufassen. Vielleicht gefällt Dir der eine oder andere Beitrag. Dann hinterlasse doch eine Nachricht, einen Tipp oder auch Kritik. Ich freue mich auf reges Interesse und wünsche euch viel Spass beim Lesen.

Eure Petra!

Jetzt neu – meine Foto-Galerien